BB Search

FB BB

Follow us


Download: Fast, Fun, Awesome
Chinese (Traditional) English French German Hebrew Italian Japanese Russian Spanish Turkish
الرئيسية
أرسل إلى صديق طباعة PDF
(1 vote, average 5.00 out of 5)

Prof. Dr. Martin Kocher wird als neuer Arbeitsminister

د. منال أبو العلاء
Prof. Dr. Martin Kocher

Frau Christine Aschbacher hat sich im vergangenen Jahr mit aller Kraft und
Energie für ihr Amt als Bundesministerin eingesetzt. In den letzten Tagen wurde sie mit Vorwürfen konfrontiert, die sie und ihre Familie sehr belasten. Aus Rücksicht auf ihre Familie hat sie ihr Amt niedergelegt. Wir danken ihr vielmals für ihren Einsatz und ihr Engagement!

Die Bundesregierung wird auch weiterhin um jeden Arbeitsplatz und um jeden Betrieb in Österreich kämpfen.

Prof. Dr. Martin Kocher wird als neuer Arbeitsminister seine Expertise einbringen. Er ist Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Höhere Studien und Professor an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Prof. Dr. Martin Kocher ist ein international anerkannter Experte, den es gerade jetzt in der Bundesregierung braucht, um Österreich bestmöglich aus der Krise zu bringen.

Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin Kocher
Professur für Economics with applications to the Austrian Economy (Verhaltensökonomik mit Anwendungen in der Wirtschaftspolitik Österreichs) an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Lebenslauf:
geboren 1973 in Salzburg und aufgewachsen in Altenmarkt/Zauchensee
1993-1998 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck
1998-2002 Doktorat in Volkswirtschaftslehre (Finanzwissenschaft) an der Universität Innsbruck
1998-2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Finanzwissenschaft der Universität Innsbruck
2005-2007 Marie-Curie Experienced Researcher am CREED, Universiteit van Amsterdam
2007-2010 Vertretungsprofessor und zeitweise Studiendekan an der Volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität München
2010 Full Professor in Behavioral Economics, School of Economics, University of East Anglia (Norwich)
2011-201 W3-Professor in Verhaltensökonomie und experimentelle Wirtschaftsforschung sowie zweitweise Studiendekan und Dekan an der Volkswirtschaftlichen Fakultät der Universität München
2011-2017 Direktor des Munich Experimental Laboratory for Economic and Social Sciences (MELESSA)
2013-2014 Senior Researcher in Residence, Center for Advanced Studies, Universität München
2013-2015 Mitglied des Senats der Universität München
2014-2016 Adjunct Professor, School of Economics and Finance, Queensland University of Technology (Brisbane)
seit 2011 Affiliate (Visiting) Professor, Department of Economics, Göteborgs Universitet
seit 2016 Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Höhere Studien, Wien
seit Oktober 2017 Professur für Economics with applications to the Austrian Economy (Verhaltensökonomik mit Anwendungen in der Wirtschaftspolitik Österreichs) am Institut für Volkswirtschaftslehre und am Vienna Center for Experimental Economics der Universität Wien

Forschungsschwerpunkte:
* Verhaltensökonomik
* Experimentelle Ökonomik
* Entscheidungen unter Unsicherheit, Versicherungen
* Kooperation, Vertrauen
* Auktionen, Märkte
* Sportökonomik
* Moralisches Verhalten
* Ökonomische Psychologie
* Ökonomische Entscheidungen von Kindern/Jugendlichen
* Forschungsevaluation

Quelle : uni:view Magazin+ ÖVP
 

إضافة تعليق


JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval